BESTELL-HOTLINE
089 / 242 351-72

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Paketverfolgungssystem
Service Hotline: 089 / 242 351-70
100% abgesicherter Einkauf

Loading..

Product was successfully added to your shopping cart.

5

Product was successfully added to your comparison list.

0 Komm

Die Magie der Reifung

Bei der Fermentation entsteht aus den getrockneten Blättern der Rohstoff Tabak. Dabei werden Eiweißstoffe und Restzucker abgebaut, das für uns so wunderbare Aroma des Tabaks entsteht. Der Nikotingehalt geht um ca. 10 % zurück. Ohne Fermentation ist Tabak für uns nicht genießbar, bzw. wir könnten ebenso Rhabarberblätter rauchen, übertrieben gesagt. Hier geht es jetzt jedoch um eine weitere, deutlich verlangsamte Fermentation, die im fertig abgepackten Tabak in der Dose stattfindet. Jeder Tabak reift nach. Machen Sie selbst das Experiment. Sie benötigen dafür folgendes: Eine Affinität zu naturbelassenen Tabaken und Zeit. Natürlich kann auch eine hocharomatische Mischung nachreifen und tut es auch. Die so geschätzten Aromen wie Vanille oder Schokolade verflüchtigen sich, der Tabak verliert an Komplexität. Diese Mischungen sind zum sofortigen Gebrauch bestimmt.

Ganz anderes jedoch bei klassischen Virginias wie dem abgebildeten Golden Flake oder auch jede englische Mischung mit einem Latakia Anteil. Beispiel Flake: Der Tabak verändert über die Jahre seine Farbe, wird dunkler und dezenter im Aroma reifer. Die würzig süßen Aromen des Virginia treten in den Hintergrund, eine Malzigkeit setzt ein. Im Geschmack wunderbar weich, die manches Mal störenden Spitzen des Virginias zeigen sich abgerundeter, ohne an Charakteristik zu verlieren. In diesem Fall schlummerte der Golden Flake (zur damaligen Zeit noch mit Namen Honeydewflake) über 10 Jahre seinen Dornröschenschlaf.

Abgebildet ist jedoch ein aktueller Tabak. Ähnliches passiert bei englischen Latakia Mischungen. Vor nicht allzu langer Zeit bin ich in den Genuss gekommen. Einen Early Morning von Dunhill aus den 50er Jahren des vorherigen Jahrhunderts zu rauchen. Köstlich. Rauchig, rund und sanft, dabei erstaunlich jung. 

Das Mysterium Reifung.

Schreiben Sie einen Kommentar