Kostenloser Versand ab 80€
Schnelle & sichere Lieferung
Persönliche Beratung

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Loading..

Ihr Artikel wurde zum Warenkorb hinzugefügt

Product was successfully added to your shopping cart.

Menge: 1
Einzelpreis:
Kostenloser Versand ab 80€

Product was successfully added to your comparison list.

0 Komm

Die Pfeife im Sommer

Die klassische Bruyèrepfeife ist vor allem in nördlichen Breitengraden vorzufinden. Das hat einen einfachen Grund. Bei zu hoher Außentemperatur wird es zusehends schwieriger die Pfeife „kühl“ zu rauchen.

Hier liegt das Geheimnis im Genuss des Tabaks. Je langsamer geraucht wird, also um so kühler der Pfeifenkopf sich anfühlt, desto mehr entfaltet sich der Tabak in all seiner Aromenvielfalt. Bei zu großer Hitze kippt die Süße in Säure. Das wird zusehends schwieriger in den Sommermonaten. Perfekt sind Temperaturen bis 20 Grad Celsius.

Darüber hinaus kommt die Zigarre zum Zuge. Hier verhält es sich gegensätzlich. Sie liebt die Wärme und die hohe Luftfeuchtigkeit.

Das bedeutet natürlich nicht, auf die Pfeife zu verzichten. Sie sind nur aufgefordert, langsamere Züge zu nehmen. Das ist die Kunst!

Herzlichst Ihr

Jens Meyer

Schreiben Sie einen Kommentar