BESTELL-HOTLINE
089 / 242 351-72

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Paketverfolgungssystem
Service Hotline: 089 / 242 351-70
100% abgesicherter Einkauf

Loading..

Product was successfully added to your shopping cart.

5

Product was successfully added to your comparison list.

0 Komm

Warum Acrylmundstücke - Teil 2

Die Umstellung auf Acrylmundstücke erfolgte nicht aus Kostengründen, im Gegenteil. Acryl liegt preislich sogar um ca. 30 Prozent über Kautschuk. Doch der höhere Preis wird ausgeglichen durch die Vorteile. Es geht z.B. um die Lichtbeständigkeit. Kautschuk läuft unter Sonneneinfluss sehr schnell und unter Tageslicht langsam an und verändert seine Farbe. Aus glänzend schwarz wird grau, und einige Raucher schaffen es sogar bis zu Grüntönen. Hinzu kommt durch diese unangenehme Veränderung ein bitterer Geschmack, bedingt durch Schwefelanteile im Naturmaterial. Abhilfe schafft nur die Abgabe bei uns, wir polieren das Mundstück für kleines Geld (in der Regel kostet eine Gesamtüberholung in der Werkstatt lediglich um 12 bis 15,--€) wieder auf.

Dieses Problem gehört bei Acryl der Vergangenheit an, das Mundstück bleibt tiefschwarz und verändert seine Farbe über Jahre nicht. Manchmal wird entgegengebracht, daß Acryl im Biss deutlich härter als Kautschuk ausfällt. Das kann ich so nicht gelten lassen. Zugegeben, die ersten Acrylmundstücke waren glashart, doch diese Zeiten sind lange vorbei. In der Bissfreundlichkeit liegen beide auf gleich hohem Niveau. Der Unterschied liegt in einem anderen Detail. 

Demnächst: Teil 3 - Die Details

Herzlichst Ihr

Jens Meyer

Schreiben Sie einen Kommentar