Kostenloser Versand ab 80€
Schnelle & sichere Lieferung
Persönliche Beratung

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Loading..

Ihr Artikel wurde zum Warenkorb hinzugefügt

Product was successfully added to your shopping cart.

Menge: 1
Einzelpreis:
Kostenloser Versand ab 80€

Product was successfully added to your comparison list.

Big Ben

Big Ben Pfeifen

Unter dem englisch klingenden Namen verbirgt sich das niederländische Traditionsunternehmen Gubbels. Während über Jahrhunderte hauptsächlich Tonpfeifen den Export bestimmt haben, sind es heute ausschließlich Bruyerepfeifen die in der Stadt Roermond produziert werden.

In absteigender Reihenfolge
Artikel 1 bis 12 von 20 gesamt
In absteigender Reihenfolge
Artikel 1 bis 12 von 20 gesamt

HABEN SIE FRAGEN?

Meine Kollegen und ich helfen Ihnen,

die passende Pfeife zu finden!

Melden Sie sich gerne unter info@pfeifen-huber.de

oder rufen Sie uns an unter 089/24235172.

 

IHR MAXIMILIAN HUBER

 

Big Ben Pfeifen: Die Geschichte

Über Jahrhunderte hinweg sind die Niederlande der größte Pfeifenproduzent weltweit gewesen. Doch hier ging es nicht um die heute angesehene Bruyere Pfeife sondern um das Ausgangsmaterial Ton. Das Städtchen Gouda hat über Jahrhunderte die Welt mit Tonpfeifen versorgt. Diesem Rohstoff widmet sich die in Roermond ansässige Firma Gubbels nicht. Hier dreht sich alles um Erica Aborea - sprich Bruyere. Aus dem 1870 gegründeten Ladengeschäft wurde später ein Großhandel bis man 1946 mit der eigenen Produktion von Pfeifen startete.

Big Ben Pfeifen: Heute

Gubbels gilt innerhalb der Branche als eine der modernsten Pfeifenfabriken. Unter dem Dach produziert das Unternehmen die Marken Big Ben, Hilson und als Unterkategorie Amphora und Royal Dutch. Der Anteil an Filterpfeifen liegt bei 75 Prozent. Als Mundstückmaterial wird ausschließlich Acryl verwendet. Gubbels bedient nahezu alle Oberflächen: Über sandgestrahlt, rustiziert bis lackiert wird jeder Geschmack bedient. In Deutschland erfreuen sich die kurzen, kompakten Serien Big Ben Bora und Barbados besonderer Beliebtheit. Lange Jahre hat Gubbels die Porsche Pfeifen in Lizenz gefertigt, welche jedoch leider nicht mehr erhältlich sind.

Gubbels Pfeifen Big Ben

Big Ben Pfeifen: Die Modelle

Mit "weitestgehend klassisch" ist die Modellauswahl auf den Punkt zu bringen. In der Oberflächenbearbeitung gehen die Niederländer jedoch moderne Wege. Viele Serien sind in frischen, farbigen Lackvarianten erhältlich. Gubbels versteht es vorzüglich, eine gleichmäßige Oberfläche, welche Hitze und abnutzungsresistent ist, hervorzubringen. Applikationen aus Silber, Aluminium und farbigem Acryl werden gerne als Verbindung zwischen Holm und Mundstück eingesetzt.

Big Ben Pfeifen: Die Preise

Das Haus Pfeifen Huber in München hält einen engen Kontakt zu dem Nachbarn in Roermond. Die meistverkaufte Serie in München stellt die kompakte Barbados neben der Bora dar. Die Preise sind fair, so manches Mal erhält man sogar ein Schnäppchen.