Kostenloser Versand ab 80€
Schnelle & sichere Lieferung
Persönliche Beratung

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Loading..

Ihr Artikel wurde zum Warenkorb hinzugefügt

Product was successfully added to your shopping cart.

Menge: 1
Einzelpreis:
Kostenloser Versand ab 80€

Product was successfully added to your comparison list.

Jeppesen

Jeppesen Pfeifen

1977 begann die Karriere beim inzwischen verstorbenen dänischen Pfeifenmacher Karl Erik. Der Einfluss eines weiteren Pfeifenmachers- Erik Nording- ist unverkennbar. Jepessen steht für die dänische Schule im besonders guten Preis/Leistungsverhältnis.

In absteigender Reihenfolge
8 Artikel
In absteigender Reihenfolge
8 Artikel

HABEN SIE FRAGEN?

Meine Kollegen und ich helfen Ihnen,

die passende Pfeife zu finden!

Melden Sie sich gerne unter info@pfeifen-huber.de

oder rufen Sie uns an unter 089/24235172.

 

IHR MAXIMILIAN HUBER

 

Peder Jeppesen Pfeifen

Der fleißige Pfeifenmacher aus Dänemark gehört zur jüngeren Garde der Kreativen Skandinaviens. Sein Fach gelernt hat der auf Seeland wohnende Jeppesen bei dem verstorbenen Karl Erik, um danach 18 Jahre lang mit Peter NØrding zusammenzuarbeiten.

Um 2002 war es dann soweit: Peder Jeppesen machte sich selbständig um von nun an dänische Einzelstücke zu fertigen. Sein Stil kann mit „Dänischer Schule“ beschrieben werden. Die Formen sind kompakt aufgestellt, häufig finden Applikationen aus Holz und Acryl Verwendung. Silber sieht man seltener. Die Nähe zu den Lehrmeistern ist sichtbar, es finden sich deutliche Anleihen zu Karl Erik wie auch NØrding. Im Preisniveau liegt Jeppesen etwas unter Poul WinslØw. Jeppesen hat seinen eigenen, klaren Stil mit hohem Wiedererkennungswert. Über glatte Oberflächen bis zu sandgestrahlten und rustizierten Varianten ist alles erhältlich.