Kostenloser Versand ab 80€
Schnelle & sichere Lieferung
Persönliche Beratung

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Loading..

Ihr Artikel wurde zum Warenkorb hinzugefügt

Product was successfully added to your shopping cart.

Menge: 1
Einzelpreis:
Kostenloser Versand ab 80€

Product was successfully added to your comparison list.

Caminetto

Caminetto Pfeifen

Diese in reiner Handarbeit gefertigten Stücke aus dem Hause Ascorti werden in Deutschland exclusiv über die John Aylesbury Händler vertrieben. Durch den Direktimport aus Italien können die Pfeifen zu attraktiven Preisen angeboten werden.

Zusammen mit dem Schwesterunternehmen Caminetto gehört Ascorti zu einer der renommiertesten Pfeifenmanufakturen aus Italien. Caminetto Pfeifen sprechen die Leibhaber der klassischen Modelle an, Billiard, Bulldog, Prince u.v.m.. Der Gründer Peppino Ascorti fertigte ab 1968 mit seinem Partner Gianni Davoli Pfeifen mit dem Namen Caminetto. Caminetto Pfeifen werden per Hand gefertigt , auch die Mundstücke! Diese zeichnen sich durch eine gleichmäßige, dünne Biss-Stärke aus die Ihresgleichen sucht.

Caminetto Pfeifen zählen ganz klar zur Welt-Elite der Pfeifenmacher-Kunst.

In absteigender Reihenfolge
Artikel 1 bis 12 von 47 gesamt
In absteigender Reihenfolge
Artikel 1 bis 12 von 47 gesamt

HABEN SIE FRAGEN?

Meine Kollegen und ich helfen Ihnen,

die passende Pfeife zu finden!

Melden Sie sich gerne unter info@pfeifen-huber.de

oder rufen Sie uns an unter 089/24235172.

 

IHR MAXIMILIAN HUBER

 

Caminetto Pfeifen: Die Herkunft

Der sorgfältig eingelassene weiße Schnurrbart ist das Erkennungszeichen dieser feinen, kleinen Marke aus Italien. In der Nähe Mailands gelegen, verbirgt sich unscheinbar die Werkstatt der Familie um Roberto, Silvana und deren Sohn Tommi Ascorti. Ungewöhnlich: Die Familie fertigt zwei Marken: Caminetto als klassisch geprägte Linie und Ascorti, welche die kreative, moderne Stilistik verkörpert.

Caminetto Pfeifen: Die Anfänge

Peppino Ascorti und Gianni Davoli schlossen sich 1968 zusammen, um unter dem Namen Caminetto Pfeifen zu fertigen. 10 Jahre verbrachten die beiden Geschäftspartner zusammen, bis sie sich 1979 trennten. Die Söhne von Peppino, Pierangelo und Roberto, begannen das Handwerk von ihrem Vater zu erlernen. 1984 verstarb der Gründer, die beiden Söhne übernahmen die Geschäfte und kauften 1984 den Namen Caminetto zurück. Robertos Bruder Pierangelo verstarb 1990 bei einem Motorradunfall. Von nun an lag alles in der Hand von Roberto und seiner Frau Silvana, die für die Finanzen zuständig ist. Nicht unwichtig. Der Künstler und die Kauffrau. Vor einigen Jahren kam der Sohn Tommi hinzu. Frischer Wind mit vielen Ideen beeinflussen von nun an das traditionelle Handwerk. Tommis Ausgleich zur Pfeifenfertigung ist übrigens die Leidenschaft für das Motorradfahren, besser gesagt Motocross. Ob es den Eltern gefällt? Doch Pfeife Rauchen sorgt bekanntlich für Gelassenheit.

Caminetto Pfeifen Familienunternehmen

Caminetto Pfeifen: Die Auswahl

Das Gerüst bilden 6 Modelle. Diese sechs können getrost auf die Schultafel der Pfeifenkunde geschrieben werden: Billiard, Apple, Bent, Rhodesian Bent, Bulldog und Prince. Hier erkennt man die Handschrift der italienischen Familie. Alle fallen, bis auf die Prince, kräftiger aus als die sonst so bekannten Italiener. Bei Ringkämpfern würde man vom Mittelgewicht sprechen, muskulös und sportlich. Doch hier geht es nicht um Kraft, sondern in erster Linie um Schönheit. Schauen Sie sich dafür einmal die Rhodesian Bent genauer an. Wohl niemand kann eine solch charaktervolle Form in einen so knackigen, kompakten Körper packen. Wenn es einen Wettbewerb um die schönste Rhodesian geben würde: Der Gewinner stünde schon jetzt fest.

Caminetto Pfeifen Verarbeitung

Caminetto Pfeifen: Die Verarbeitung

Eines der wichtigsten Faktoren beim Pfeifen Kauf: Die Qualität. Je mehr Zeit auf eine Pfeife verwendet wird, desto teurer das Endprodukt. Und Caminetto nimmt sich Zeit. Doch wir können die Situation entspannen. Durch den Direkteinkauf halten sich die Preise für komplett handgefertigte Pfeifen auf moderatem Niveau. Handgeschnittene Mundstücke mit der für Caminetto besonders schmalen Bisskante zeigen Eigenständigkeit. Die Silberbänder sind fein abgerundet und schützen den Holm. Ein feines Detail: Gehen Sie mit dem Zeigefinger durch den Brennraum. Die Wandungen des naturbelassenen Innenkopfes sind auspoliert. Das sorgt für mehr Schutz vor Hitze, bevor sich eine Kruste bilden kann. Details im Verborgenen.

Caminetto Pfeifen Modelle

Caminetto Pfeifen: Unser Fazit

Caminetto und Ascorti gehören, so klein sie sind, doch zu den Großen der italienischen Pfeifenmachergilde. Präzise geformte Eigenständigkeit neben bezahlbaren Preisen sind der Schlüssel für den Erfolg. Tommi Ascorti sorgt für frisches Blut und Kreativität in dieser schon drei Generationen umfassenden Familiengeschichte.