Kostenloser Versand ab 25,00 €
Schnelle & sichere Lieferung
Persönliche Beratung

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Loading..

Ihr Artikel wurde zum Warenkorb hinzugefügt

Product was successfully added to your shopping cart.

Menge: 1
Einzelpreis:
Kostenloser Versand ab 25,00 €

Product was successfully added to your comparison list.

Zigarren aus Nicaragua

In Nicaragua – ein Land, das schon so viele Menschen mit seiner malerischen Natur zum Staunen gebracht hat – wird seit vielen Jahrhunderten die Tradition des Tabakkonsums gelebt, die die indigenen Völker erstmals etablierten. In den berühmten Tälern Jalapa und Esteli werden exzellente Tabaksorten angebaut, die definitiv mit dem berühmten Tabak aus Kuba mithalten können. Durch die liebevolle und achtsame (Weiter-)Verarbeitung zählen die Zigarren aus Nicaragua zu den besten der Welt.

In absteigender Reihenfolge
Artikel 1 bis 36 von 73 gesamt
In absteigender Reihenfolge
Artikel 1 bis 36 von 73 gesamt

Zigarren aus Nicaragua online kaufen

Nicaragua ist ein Land, das sich durch eine unglaublich vielfältige und große Auswahl an Zigarren auszeichnet. Die Tradition des Tabakgenusses reicht in eine Zeit bis vor vielen Jahrhunderten zurück und ist in der nicaraguanischen Identität fest verwurzelt. Die Einstellung der Bürger, dass gute Zigarren nur mit der nötigen Leidenschaft und Liebe produziert werden können, trägt dazu bei, dass die Zigarren des mittelamerikanischen Staates zu den weltweit hochwertigsten zählen. Den nicaraguanischen Hersteller ist diese Mentalität heilig und sie geben ihr Bestes, damit die Kunden Zigarren von bester Qualität bekommen. Mit einer Zigarre aus Nicaragua können Sie sich auf einen unvergesslichen und genussvollen Moment freuen!

Nicaragua - ein kleines Land mit spannender Geschichte

Die Geschichte Nicaraguas reicht bis ins 6. Jahrtausend vor Christus zurück. Das heutige Gebiet Nicaraguas wurde von drei indigenen Bevölkerungsgruppen bewohnt – die Niquirano, die Chorotega und die Chontal. Diese Völker waren den im Norden des Landes ansässigen mexikanischen Völkern kulturell und sprachlich sehr ähnlich.

Das Gebiet zwischen Nicaraguasee und Pazifik wurde von den Niquirano bewohnt, die zur Zeit der spanischen Eroberung von einem König Nicarao regiert wurden. Ihn halten viele für den Namensgeber Nicaraguas.

Die Entdeckung Nicaraguas durch Christoph Kolumbus

Der italienische Seefahrer Christoph Kolumbus brachte 1502 zusammen mit seiner Besatzung viele spannende Erkenntnisse über die Einheimischen des Landes nach Europa. Ihm folgten einige spanische Konquistadoren, die das Land ausbeuteten und große Teile der indigenen Bevölkerung töteten. Die Kolonialzeit der Spanier dauerte mehrere Jahrhunderte und ist Grundlage für die schlechten Lebensverhältnisse der Bewohner heutzutage.

Die Unabhängigkeit von Spanien und die Zeit danach

Am 15. September 1821 verkündete das Vizekönigreich Guatemala, zu dem Nicaragua gehörte, seine Unabhängigkeit von der spanischen Krone. Nach dem Auflösen der Zentralamerikanischen Föderation wurde der Staat Nicaragua selbstständig, was im Jahr 1838 von Spanien anerkannt wurde. Leider war das nicht das Ende der schwierigen Zeiten für die Bevölkerung, weil Nicaragua in den nächsten Jahrzehnten viele Aufstände und Bürgerkriege erlebte.

Die honduranische Tabakindustrie wurde durch die Revolution Kubas in den 1950ern und die daraus resultierenden Handelssanktionen gegen Kuba begünstigt. In dieser Zeit wanderten viele Tabakmeister in Länder wie Nicaragua aus und bauten mit ihrer Expertise Firmen auf, die heute zu den besten der Welt zählen. So wurde in Nicaragua eine gute Grundlage für qualitativ hochwertige Zigarren geschafft, die sich vor den so bekannten kubanischen Habanos keineswegs zu verstecken brauchen.

Die Anbauregionen Nicaraguas – Mineralreiche Vulkanregionen in den Tropen

Das tropische Klima in Nicaragua ist extrem gut geeignet, um Tabak anzubauen. Die durchwegs warmen Temperaturen sowie hohen Niederschläge des Landes erinnern zu Recht an die klimatischen Bedingungen des bekannten Anbaugebiets Vuelta Abajo in Kuba – dort werden die exklusivsten Tabaksorten angepflanzt und verarbeitet. Viele Experten sind außerdem der Meinung, dass die Tabaksorten in Nicaragua mit diesen Sorten mithalten können und kaum bis keine Qualitätsunterschiede zwischen dem kubanischen und nicaraguanischen Tabak feststellbar sind.

In Nicaragua gibt es zwei große Anbaugebiete, deren Tabaksorten sich vor allem in der Stärke unterscheiden: Das Jalapa-Tal sowie das Esteli-Tal. Beide liegen nördlich der Hauptstadt Managua und befinden sich an der Landesgrenze zu Honduras und in der Nähe des mittelamerikanischen Regenwaldes. Diese Regionen wurden gewählt, weil der Boden in dieser Gegend mit außergewöhnlich vielen Mineralien angereichert ist. Grund hierfür sind die etlichen Vulkane, die dem Land den Beinamen “Das Land der tausend Vulkane” bescherten.

In Nueva Segovia im Tal von Jalapa werden eher milde Tabaksorten angebaut. Weil der Tabak dennoch würzig-aromatisch ist, eignet sich dieser äußerst gut für Einlagemischungen, die oft für honduranische oder dominikanische Zigarren verwendet werden.

Das andere Anbaugebiet, das Esteli-Tal, ist für kräftigen Tabak bekannt, der wegen der würzigen Note oftmals als Ligerotabak eingesetzt wird und so zu einem verfeinernden Beigeschmack der Zigarre beiträgt.

Die breite Aromen-Vielfalt der besten Zigarrenmarken Nicaraguas

Durch das oben erwähnte Handelsembargo der Vereinigten Staaten von Amerika gegen Kuba ist die Dichte an Zigarrenmarken in Nicaragua verhältnismäßig hoch. Die Marken unterscheiden sich stark voneinander, was Stärke, Formate und Geschmack angeht. Daher kann nicht jedem dieselbe Zigarre empfohlen werden, weil bekanntlich jeder Aficionado andere Vorlieben hat. Wir beraten Sie gerne, damit Sie die perfekte Zigarre aus Nicaragua im Handumdrehen finden.

Unternehmen, die kräftigere Zigarren produzieren, lassen sich normalerweise im Esteli-Tal finden, weil diese Gegend für den exzellenten Ligerotabak in der ganzen Welt bekannt ist. In dieser Kategorie ist vermutlich der Hersteller Joya de Nicaragua die bekannteste Marke des Landes. Diese Zigarren aus Nicaragua sind neben den herrlich markanten Aromen sofort an dem charakteristischen hellbraunen Umblatt zu erkennen, das bewusst schlicht gehalten wird. Weitere empfehlenswerte Hersteller aus dem Esteli-Tal sind CAO, die mit ihrer Pilon Serie große Erfolge feiern konnten, und Drew Estate, die sich als eine Marke für Lifestyle-Zigarrenraucher etablierten.

Für Liebhaber milderer Zigarren ist in Nicaragua auch einiges geboten. Die entsprechenden Tabaksorten werden im zweiten Anbaugebiet der mittelamerikanischen Republik – im Jalapa-Tal – gezogen und schließlich zu Zigarren und weiteren Tabakprodukten verarbeitet. Bei den folgenden Marken lässt sich ein ganz klarer Trend erkennen – die Einlagen und Deckblätter dieser Region sind so hervorragend und einzigartig, dass jede dieser Marken die gewünschte Qualität dieser Bestandteile nur aus dem Jalapa-Tal erhalten kann. Zu diesen Marken zählen unter anderem:
  • Carlo Corado
  • Casa de Torres
  • Don Marco
  • Maduro
  • Nicaragua Double Aged
Die umfangreichste Auswahl erhalten Sie im mittelstarken Segment. Eine der Marken in diesem Segment ist Davidoff, die neben ihren aromatischen Zigarren aus Nicaragua weitere Produkte, wie Düfte und Spirituosen, vertreibt. Wir können Ihnen zudem die Sondereditionen der Rocky Patel Zigarren empfehlen, die auch aufgrund ihrer aufwändigen, detaillierten Bauchbinden und neu entworfenen Formen echte Unikate sind.

Jetzt Zigarren aus Nicaragua kaufen – online bei pfeifen-huber.de

Die nicaraguanischen Bürger haben bewiesen, dass sie trotz der schwierigen Umstände in ihrem Land mit viel Leidenschaft und einer bewundernswerten Willensstärke einiges erreichen können. Sie pflegten die Jahrhunderte alte Tradition des Zigarrenrollens mit Würde und sind daher eines der Länder mit den besten Zigarren und weiteren Tabakprodukten. Wir helfen Ihnen gerne weiter, sodass Sie aus der breiten Auswahl an Herstellern, Aromen und Stärken genau die richtige nicaraguanische Zigarre für sich finden.

Schaffen Sie sich unvergessliche Momente des Genusses und bestellen Sie jetzt die besten Zigarren Nicaraguas. Ab einem Bestellwert von 25 Euro ist der Versand für Sie kostenlos!