Kostenloser Versand ab 49,50 € (Deutschland)
Schnelle & sichere Lieferung
3% Rabatt auf Kisten
x

2 Produkt(e) im Warenkorb - 35,80 €

  1. Diesen Artikel entfernen
  2. Diesen Artikel entfernen
Gesamtsumme: 35,80 €

Loading..

Ihr Artikel wurde zum Warenkorb hinzugefügt

Product was successfully added to your shopping cart.

Menge: 1
Einzelpreis:
Kostenloser Versand ab 49,50 €

Product was successfully added to your comparison list.

prev-next
Zurück Pfeifentabak Cornell & Diehl Bayou Morning Flake
Zurück Pfeifentabak Cornell & Diehl Star of the East

Pfeifentabak Cornell & Diehl Bijou

Bestellnr.: T583-57
Verfügbarkeit: Auf Lager

INVERKEHRBRINGER: Kohlhase & Kopp Tabakfabrik Im- und Export Hermann-Löns-Weg 36 | 25462 Rellingen


349,12 EUR/1 kg (Inhalt: 57gr.)

19,90 €
inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Produktdetails

HerstellerCornell & Diehl
Raumnotetiefgründig I komplex I kräuterig I mit einem Hauch Honig
GrundtabakVirginia I Orient
Aromatisierung1 von 5
Stärke3 von 5
SchnittFlake
HerkunftU.S.A.
Menge57 Gramm

1 Bewertung für "Pfeifentabak Cornell & Diehl Bijou"

  1. Kundenmeinung von Michael am 03.11.2023

    Beim Bijou handelt es sich um einen Tabak aus der Cellar-Serie, der bestens geeignet ist eingelagert zu werden. Lt. Hersteller kann man den Tabak ungeöffnet für 10 bis 15 Jahre reifen lassen, um am Ende ein besonderes Raucherlebnis zu haben. Aber auch so ist der Tabak ein echter Volltreffer. Enthalten sind Red Virginias aus North Carolina, Virginias und Katerini-Tabak. Ein orientalischer Tabak, der auf dem griechischen Festland angebaut wird und nach dem ursprünglichen Perique-Rezept fermentiert wird. Dazu kommt ein dezentes Casing mit Honig. Das Ergebnis ist etwas, was ich in dieser Form bisher nicht in der Pfeife hatte. In der Nase erinnert der Tabak an Sauerteig, der mit süßen Noten versehen wurde. Da der Tabak, wenn die Dose frisch geöffnet wurde, recht feucht ist, kann man ihn gut gerne fünfzehn Minuten trocken lassen, bevor er sich problemlos in die Pfeifen stopfen lässt. Nach dem Anzünden kommen die süßen Noten des Virginias perfekt zum tragen. Dazu ein Wechselspiel aus Pflaumen und Aprikosen. Im Hintergrund schwingt ein wenig Vanille mit. Mit zunehmender Dauer übernimmt der Katerini die Oberhand und die für einen Orient typischen ätherischen Noten sind da, wie ich sie bisher bei keinem anderen Tabak hatte! Mit der Zeit wird er etwas stärker, ohne eine Nikotinbombe zu sein. Der Tabak brennt tadellos ab, muss kaum nachgerüstet werden und ist bis zum Ende ein echter Genuss, insbesondere dann, wenn man eine Vorliebe für Orient-Tabake besitzt. Ich mag mir gar nicht vorstellen, wie er nach einer längeren Reifezeit schmeckt.

    Preis
    Service
    Qualität

Preis

Service

Qualität